Skip to main content

Was ist ein Stauraumbett?

staurambetten_definition

Wer ein kleines Schlaf- oder Kinderzimmer einrichten will, der wird schnell merken, dass man dabei bei der Auswahl der Möbel kreativ sein muss um ausreichenden Stauraum zu schaffen. Denn ob Winterkleidung, Bettwäsche, Bücher oder Spielzeug, es gibt viele Dinge, die im Schlaf- oder Kinderzimmer ihren Platz finden müssen.

Ich möchte zu den beliebtesten Stauraumbetten und mir nicht alles durchlesen müssen

Daher wählen viele Menschen ein Bett mit Bettkasten um zusätzlichen Stauraum zu schaffen, doch wer noch mehr zusätzlichen Platz benötigt, der wird mit einem Stauraumbett die beste Wahl treffen. Denn ein Stauraumbett bietet nicht nur einen Bettkasten, sondern hat noch weitere Schubladen und oft auch kleine Regale, sodass man mit einem Stauraumbett sehr viel Platz in seinem Schlafzimmer sparen kann. Für Kinder kann ein solches Bett ebenso ideal sein, da so alle Spielsachen im Stauraum des Bettes verstaut werden können und nicht mehr auf dem Boden herumliegen müssen.

Stauraumbett „Inaco“ Weiss

Der größte Vorteil von einem Stauraumbett liegt klar auf der Hand, denn dieses Bett bringt seinem Besitzer viel zusätzlichen Platz, ohne dabei mehr Raum als nötig zu verbrauchen. Dank des Bettes, welches auf jeden Fall ins Schlafzimmer muss, kann so zum Beispiel auf eine Kommode verzichtet werden. Gerade bei kleinen Räumen, oder Räumen, die auf Grund von Dachschrägen nur schwer möbliert werden können bringt ein solches Bett einen klaren Vorteil mit sich. Des weiteren ist ein solches Bett auch für Senioren oft ideal, denn gerade im Alter sind Betten, die relativ tief sind ein Problem.

So funktioniert ein Stauraumbett

Betrachtet man ein Stauraumbett, so fällt zunächst auf, dass dieses ein wenig höher als herkömmliche Betten ist. An beiden Längsseiten und der Seite des Fußendes ist das Bett mit Schubladen, offenen Fächern oder auch Regalen ausgestattet, sodass darin Wäsche, Bücher oder auch Spielzeug verstaut werden kann. Ein solches Stauraumbett ist daher ideal für kleine Räume, in denen man den vorhandenen Platz optimal ausnutzen möchte.

Denn die Liegefläche wird dadurch nicht beeinflusst und man erhält auf diese Weise ein bequemes Bett, welches viel zusätzlichen Platz bietet. Wem dies noch nicht genug ist, der kann auch ein Funktionsbett auswählen, denn bei einem solchen ist direkt an der Liegefläche eine Art Schrankwand integriert, welche dann noch mehr zusätzlichen Stauraum bietet und gerade in Kinderzimmern sehr beliebt sind, da man darin alle Schulsachen verstauen kann. Doch auch wer als Student in eine WG zieht und nur ein kleines Zimmer hat, wird ein Funktionsbett sehr zu schätzen wissen.

Stauraumbett „Inaco“ Weiss
Stauraumbett „Easy“ Natur
Stauraumbett „Helsinki“ 140×200 cm Weiss
Stauraumbett „Helsinki“ 160×200 cm Weiss

Ein Stauraumbett bietet viele Vorteile und wenig Nachteile

Wer jedoch ein Stauraumbett besitzt, der wird gleich sehen, dass dieses deutlich höher ist und so von der reinen Höhe her mit einem Boxspringbett mithalten kann. Dies erleichtert das Aufstehen und ist auch für Menschen, die unter Rückenproblemen leiden ideal, da auch hier die Höhe des Bettes das Aufstehen erleichtert.

Für Kinder ist ein Stauraumbett ideal, da so viel zusätzlicher Stauraum für Spielzeug oder Schulunterlagen entsteht, da all dies in den Schubkästen des Bettes untergebracht werden können, ohne zusätzlichen Platz im Zimmer zu verbrauchen. Eine Stauraumbetten haben zusätzlich auch eine Art Regal im Kopfteil des Bettes integriert, sodass dies auch den Nachttisch ersetzen kann, da der Wecker und alles weitere, was normaler Weise auf dem Nachttisch platziert wird auf in den Fächern der Regale platziert werden kann und so immer in Reichweite ist. Dies ist vor allem dann ideal, wenn es sich um ein Doppelbett handelt und eine Seite dennoch aus Platzgründen an der Wand platziert werden muss, da so keiner der Nutzer des Bettes auf Stauraum für wichtige Kleinigkeiten verzichten muss.

Nachteile haben kann man bei einem Stauraumbett eher weniger finden, wer jedoch nach einen besonders ausgefallenem Design sucht oder sich ein Metallbett wünscht, für den kommt ein Stauraumbett nicht in Frage, da diese klassischer Weise aus Holz oder in Holzoptik gefertigt sind. Wer noch einmal alles im Überblick sehen will kann dies im Anschluss tun:

VorteileNachteile
Viel zusätzlicher Stauraum
Nicht als Metallbett verfügbar
Aufstehen wird durch Betthöhe erleichtert Nicht bei jedem Stauraumbett kann das Lattenrost gewechselt werden
Je nach Modell wird auch kein zusätzlicher Nachttisch benötigt
Individuelle Auswahl von Matratzen möglich
Große Auswahl an Designs und Farben

Was kostet ein Stauraumbett?

Die Kosten für ein Stauraumbett können sehr unterschiedlich ausfallen, denn es kommt hier immer auf das verwendete Material, sowie die Größe des Bettes an. Ebenso muss beim Preis natürlich auch bedacht werden, wie viel Stauraum das Bett mitbringen soll. stauraumbett

Grundsätzlich können Stauraumbetten jedoch schon ab etwa 200 Euro gefunden werden, wenn man sich für ein einfaches Modell entscheidet. Modelle mit vielen Schubkästen oder Regalen können auch deutlich kostspieliger sein, dafür erspart man sich jedoch den Kauf weiterer Möbel, sodass ein solches Bett im Vergleich immer günstiger abschneidet.

Ist man sich unsicher, ob das Stauraumbett, welches einem gefällt für einen guten Preis angeboten wird, lohnt es sich immer einen Vergleich zu machen, sodass man sein Stauraumbett zu einem wirklich guten Preis erwerben kann. Zusätzlich sind Betten online oft deutlich günstiger, weswegen es sich immer lohnt online nach einem Stauraumbett zu suchen, zumal man so auch gleich von einer deutlich höheren Auswahl profitieren kann.

Welche Hersteller fertigen Betten mit viel Stauraum?

Auf der Suche nach dem perfekten Stauraumbett lohnt es sich auch die verschiedenen Hersteller für diese Betten zu kennen. Denn Möbelhersteller wie Parisot und Expendio bieten eine sehr große Auswahl von Stauraumbetten mit unterschiedlich großer Liegefläche.

Wer dagegen ein Funktionsbett für sein Kind sucht, der wird Betten mit extra Stauraum der Firma Snoop zu schätzen wissen, da es hier viele Designs für Kinder gibt und auch bei Stauraum auf viele Platz für Spielzeug geachtet wurde. Selbstverständlich gibt es noch viele weitere bekannte Hersteller, die Stauraumbetten im Programm haben, denn diese werden immer gefragter, sodass Betten mit vielen Schubladen in sehr vielen deutschen Schlafzimmern gefunden werden können. Welcher Hersteller der Beste ist, kommt immer darauf an, wie viel Stauraum das Bett bieten soll und welche Materialien bevorzugt werden.

Doch gerade wenn man online nach Stauraumbetten sucht, wird man immer wieder auf die Namen von bekannten Möbeldesigner stoßen, welche Stauraumbetten im Programm haben. Dies ist darauf zurück zu führen, dass viele Hersteller erkannt haben, dass diese sehr Betten sehr gefragt sind und somit genügend Nachfrage besteht, um Betten mit zusätzlichen Stauraum in verschiedenen Ausführungen zu designen und auf den Markt zu bringen.

Welches Stauraumbett ist für Kinder am besten geeignet?

Will man für sein Kind ein Stauraumbett erwerben, so bietet sich immer das Funktionsbett an. Denn ein Funktionsbett verfügt in der Regel nicht nur über Schubkästen, sondern kann auch Regel und weitere Ablageflächen aufweisen. Des Weiteren gibt es viele Funktionsbetten für Kinder, die einen integrierten Schreibtisch haben oder über weiteren Stauraum verfügen, der die Anschaffung weiterer Möbel für das Kinderzimmer erübrigt.

Hat das Kind öfter Besuch von Freunden, die auch mal über Nacht bleiben möchten, so gibt es sogar Stauraumbetten, die eine Schublade haben, welche eine weitere Matratze enthält und so ausgezogen als Gästebett fungiert. Sollte das Kind ein Hochbett haben wollen, so ist auch dies kein Problem, denn gerade für Kinder gibt es viele Stauraumbetten, welche als Hochbett entworfen wurden, sodass auch dieser Wunsch umgesetzt werden kann.

Hinzu kommen auch die speziellen Designs und Farbgebungen, welche besonders kinderfreundlich sind, sodass es sich hier wirklich lohnt nach geeigneten Modellen zu suchen. Sollte das Kind schon etwas älter sein und bald ins Teenageralter kommen, lohnt es sich jedoch in jedem Fall ein Stauraumbett in normaler Ausführung zu wählen, sodass das Bett auch bis zum Auszug des Kindes und darüber hinaus von seinem neuen Besitzer genutzt werden kann. Denn gerade in Studenten WGs ist der Platz oft knapp, sodass ein Bett mit viel Stauraum immer ideal ist.

Aus diesen Materialien werden Stauraumbetten gefertigt

Wenn man ein Stauraumbett kaufen möchten, dann spielt natürlich das Material eine große Rolle, da dieses in jedem Fall zu den bereits im Schlafzimmer vorhandenen Materialien passen sollte.

Die meisten Betten mit zusätzlichem Stauraum sind entweder aus Massivholz oder anderem Holz gefertigt. Wer ein Metallbett bevorzugt kann dieses zwar mit einem Bettkasten oder zusätzlichen Schubladen ausstatten, ein traditionelles Stauraumbett ist jedoch aus Holz gefertigt und so auch in großer Vielfalt zu finden. Bei den Details kann man auch Abweichungen im Material finden, da hier zum Beispiel gerade Schubkästen aus Korb ein großer Trend sind, der in vielen Schlafzimmer gerne aufgegriffen wird.

Sollte man also kein Fan von Holzbetten sein, kann es schwierig werden, dass richtige Stauraumbett für sich zu finden, für alle übrigen Menschen ist die Auswahl jedoch so groß, dass es unproblematisch ist ein Stauraumbett zu finden, dass dem eigenen Einrichtungsstil entgegen kommt. Bei den einzelnen Holzarten kann zusätzlich nicht nur auf Echtholz, sondern auch auf die entsprechende Nachbildung gesetzt werden, sodass man sein Stauraumbett nicht mit Holzpolitur, sondern einem einfachen Staubtuch reinigen kann.

Beim Kauf eines guten Stauraumbett kann es immer nützlich sein, wenn man einen Hersteller ganz in der Nähe hat und hier sich ein Outlet befindet oder wenn ein Fabrikverkauf dazu führt, dass auch hochwertige Modelle sehr günstig angeboten werden. Ob einfach nur praktisches Kinderbett oder ein stylisches Designwunder, das Stauraumbett gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, sodass jeder Käufer sein ganz besonderes Modell finden wird.

Die Farbauswahl ist sehr groß

Da ein Stauraumbett in der Regel aus Holz gefertigt ist, sind bei der Farbauswahl zunächst alle natürlichen Farbfacetten der verschiedenen Hölzer zu nennen. Ob Eiche, Buche, Esche oder Teak, alles kann gefunden werden, wenn man nach einem Stauraumbett für sein Schlafzimmer sucht. Wem natürliche Holzfarben nicht gefallen, der muss dennoch nicht auf den zusätzlichen Stauraum, den ein solches Bett mit sich bringt verzichten. Denn ein Stauraumbett kann zum Beispiel auch in schwarz oder weiß gefunden werden und wer ein Stauraumbett für sein Kind sucht, der kann auch viele weitere Lackierungen in bunten Farben finden, mit denen das Kinderzimmer aufgemuntert werden kann.

Gerade bei den Funktionsbetten kommt es auch oft vor, dass die Regale farblich vom übrigen Bett abgesetzt sind, sodass sich ein schöner Farbkontrast ergibt. Deswegen ist es leicht ein Stauraumbett zu finden, welches sich in das Farbkonzept des Raumes einpasst, sodass sich ein harmonisches Bild ergibt.

Stauraumbett 140×200 cm Weiss

Das Stauraumbett ist in vielen Maßen erhältlich

 

Betrachtet man zunächst die reine Liegefläche, so gibt es alles von 90 x 200 cm bis 200 x 200 cm. Neben der Liegefläche, müssen bei der Auswahl jedoch immer auch die gesamten Maße angesehen werden. Je nach dem wie viel Stauraum das Bett mit sich bringen soll, können die Maße hier deutlich variieren.

Dies kommt vor allem dann zur Geltung, wenn das Stauraumbett auch über Regale verfügt, welche sich zum Beispiel hinter dem eigentlichen Kopfteil des Bettes befinden. Deswegen sollten Menschen, die ein Stauraumbett erwerben möchten immer die Gesamtmaße betrachten, ehe die Auswahl getroffen wird, denn nur so kann sicher gegangen werden, dass das Bett nicht nur den gewünschten Stauraum bietet, sondern auch von der Gesamtgröße im Schlafzimmer untergebracht werden kann, ohne dass zu viel Platz eingenommen wird.Stauraumbett

Sollte dies zum Problem werden, kann ein Modell, welches einen Bettkasten hat eine gute Alternative sein, denn sind die Schubladen und weitere Fächer im Bettkasten vorhanden, sodass der weitere Stauraum bleibt, die Maße des Bettes jedoch nicht deutlich größer ausfallen. Dies empfiehlt sich vor allem in sehr kleinen Räumen, in denen das Bett zum einzigen Ort für weiteren Stauraum wird.

So wird ein Stauraumbett montiert

 

Hat man sich einmal für ein Stauraumbett entschieden, so will man dieses natürlich auch so schnell wie möglich nutzen, doch davor liegt in vielen Fällen der Aufbau. Denn wie bei fast allen Möbeln wird auch das Stauraumbett in der Regel nicht voll aufgebaut, sondern in Einzelteilen zerlegt geliefert.

StauraumbettBei der Montage muss daher die Anleitung genau gelesen werden, sodass der Aufbau schnell und problemlos von statten gehen kann. Dabei muss zunächst der Rahmen aufgebaut werden, damit im Anschluss alle Schubkästen, Lattenroste und Einlegeböden der Regale angebracht werden können.

Enthält das Stauraumbett weitere Anbauten, wie einen Schreibtisch oder weitere Regale für Spielzeug, so werden diese zuerst am Rahmen montiert, ehe das Bett komplett montiert wird. Grundsätzlich empfiehlt es sich für die Montage zu zweit zu sein, sodass der Aufbau leichter ist und das Stauraumbett nach dem Aufbau direkt in die richtige Position gebracht werden kann.

Hier finden Sie die Stauraumbetten mit den besten Bewertungen:

Stauraumbett „Inaco“ Weiss
Stauraumbett „Easy“ Natur
Stauraumbett „Helsinki“ 140×200 cm Weiss

Können Lattenrost und Matratze nach Wunsch gewechselt werden?

Ist das Bett mit extra Stauraum einmal gefunden, muss natürlich auch geguckt werden, welches Lattenrost bei dem Stauraumbett vorhanden ist. Es gibt Betten mit Stauraum, bei denen das Lattenrost in Form von Massivholzlatten fester Bestandteil des Bettes ist.

In diesem Fall kann das Lattenrost nicht angepasst oder geändert werden. Wer jedoch ein bestimmtes Lattenrost, zum Beispiel auf Grund von Rückenbeschwerden, benötigt, der kann trotzdem ein Bett mit zusätzlichem Stauraum finden, bei dem das Lattenrost individuell hinzugekauft werden kann, sodass auch bestimmte Wunschmodelle genutzt werden können. Was die Matratze betrifft, so hat man bei fast jedem Bett mit Stauraum die freie Auswahl, denn oft ist die Matratze nicht im Lieferumfang enthalten, sodass entweder die bereits vorhandene Matratze weiter verwendet werden kann oder eine neue Matratze im gewünschten Härtegrad hinzu gekauft werden kann.

Bei der Auswahl der Matratze, sollte man immer auf die Einsinktiefe des Bettes achten, damit die gewünschte Matratze ideal zum Stauraumbett passt. Denn passt bei dem gewünschten Bett alles zusammen kann man sich nicht nur über viel zusätzlichen Stauraum, sondern auch über hohen Schlafkomfort freuen.

Eine Zusammenfassung dieser Seite finden Sie hier als Video: